Bürgerservice-Telefon 02992 - 6020  

Mitgliedschaft in der Bürgerhilfe Marsberg e.V.

Hier begegnen sich Menschen jeden Alters, die es sich zur Aufgabe machen, einander im Alltag zu helfen, sich gegenseitig zu unterstützen und füreinander da zu sein.

Jeder hat Begabungen, Lebenserfahrungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die er Sinn gebend für seine Mitmenschen einsetzen und auch selbst bei Bedarf erfahren kann.


Unter welchen Voraussetzungen wird Hilfe angeboten?

Sie sind als aktives oder passives Mitglied dem Verein zu einem Jahresbeitrag von 12 € oder als juristische Person (Heime u.a.) 60 € beigetreten.


„Aktiv“ heißt:

Sie machen mit und bieten eine Hilfe nach Ihren
Neigungen oder Fähigkeiten an.

„Passiv“ heißt:

Sie sind einfach nur Mitglied oder benötigen selbst
Hilfe, Zuwendung oder Unterstützung.


Um welche Hilfsangebote geht es?

 


Begleitung
beispielsweise zum Einkauf, Arzt, zu Behörden und Veranstaltungen, zum Friedhof oder beim Spaziergang.

Besuche
Gern besuchen wir einander zu Hause oder in Einrichtungen ob zur Unterhaltung, zum Lesen oder Kartenspielen.

Kinder
Wir unterstützen Familien  in besonderen Situationen z.B. bei der Kinderbetreuung oder bei den Hausaufgaben,

Haus, Wohnung, Garten

Bei Abwesenheit oder bei Krankheit leeren wir den Briefkasten, gießen die Blumen oder füttern die Haustiere.
Wir helfen beim Entrümpeln von Keller oder Dachboden, mähen bei Verhinderung den Rasen oder helfen beim Schneeräumen.

Familie und Haushalt
Wir helfen einander durch Kuchen backen oder Salate zubereiten, bei der Vorbereitung und Durchführung von Feierlichkeiten, wir unterstützen in besonderen Situationen wie Fensterputzen oder Gardinen aufhängen

Schriftwechsel

Wir helfen beim Schreiben und Ausfüllen von Formularen, Bewerbungsschreiben, bei persönlichem Schriftwechsel oder bei Übersetzungen.

Technische Hilfen
Wir leisten Hilfe bei Problemen rund um den PC und Internet, bei kleineren  technischen Problemen im Haushalt

Sonstige Hilfen
Mitwirkung bei Infoveranstaltungen der Bürgerhilfe,
Fragen um Arzneimitteleinnahmen sowie Sichten und Aussortieren von Medikamenten,
Blumen gießen auf dem Friedhof.

 

Die aufgeführten Hilfen können jederzeit erweitert werden.


Wie werden die Tätigkeiten abgerechnet?

Die aktiven Mitglieder erhalten für ihre Einsätze „Zeitpunkte“ gutgeschrieben: Pro Stunde zwei Punkte.
Die passiven Mitglieder bezahlen für eine Stunde Hilfeleistung entweder mit eigenen Punkten (falls vorhanden) oder anstelle der Punkte 2 €, die in die Kasse der Bürgerhilfe als Verwaltungsgebühren eingezahlt werden.
Für jeden gefahrenen Kilometer ist ein Wegegeld von 0,30 € direkt an den Helfenden zu zahlen.


Die Bürgerhilfe steht ihren Mitgliedern gern jederzeit mit ihrem Hilfsangebot zur Verfügung.


Zuwendungen an den Verein werden vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, und es kann eine Spendenbescheinigung erstellt werden.


 

Bankverbindungen:


Volksbank Marsberg eG

Konto: 600 6190 500

BLZ: 400 692 66

BIC: GENODEM1MAS

IBAN: DE 29 4006 9266 6006 1905 00


Sparkasse Paderborn-Detmold:

Konto: 1010 0209 05

BLZ: 476 501 30

BIC: WELADE3L

IBAN: DE 69 4765 0130 1010 0209 05

 


Vereinsregister Amtsgericht Arnsberg: VR 1237